Donnerstag, 9. Juli 2015

ONLY UNUSUAL. A SPECIAL WAY OF CREATING ART in der Galerie Only Art Club



Hallo, Servus, Grüzi und Moin Moin!

Lange habe ich mich nicht gemeldet. Jetzt gibt es aber einen (bzw. zwei - siehe unten)  kurzfristigen Termin zu vermelden. Ich bin selber mit ein oder zwei kleineren Arbeiten übermorgen mit dabei, wenn in der neuen UrbanArt Gallerie OnlyArtClub die neue Ausstellung eröffnet wird:

„ONLY UNUSUAL. A SPECIAL WAY OF CREATING ART“

In der Gruppen-Ausstellung „ONLY UNUSUAL“ präsentiert ONLY ART CLUB in seiner ersten Sommer-Show in Hamburg eine Auswahl verschiedener Künstler, die auf ganz eigene und ungewöhnliche Art ihre großartige Kunst produzieren. Latex, Bleichmittel, historische Druckpressen und fast vergessene Herstellungsverfahren kommen hier zum Einsatz. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und ist keinesfalls historisch oder altbacken. Vielmehr zeigt die Galerie in der Ausstellung eine Vielzahl unterschiedlicher, großartiger zeitgenössischer Werke nationaler und internationaler Künstler.
https://www.onlyartclub.com

Teilnehmende Künstler:

Michelle Mildenhall, Latex-Künstlerin, (Brighton)
Pam Glew, Bleichkünstlerin (Brighton)
Boje Arndt Kiesiel, Künstler (Berlin)
Charlie Anderson, Maler (London)
Icy and Sot, Street-Art-Künstler (Brooklyn)
Jan Rappel, Künstler (Hamburg)
René Scheer, Künstler (Hamburg)
Frank Grimm, Fotograf (Hamburg)
Ralph von Kaufmann, Fotograf und Drucktechniker (Hamburg)

Vernissage am 10. Juli 2015, 19 Uhr
Ausstellung vom 11. Juli 2015 bis 8. August 2015

Adresse:
ONLY ART CLUB
Eppendorfer Weg 235
20251 Hamburg
www.onlyartclub.com


Vorher um 17 Uhr gibt es schon was zu feiern. Wer Lust auf hochwertigen und individuellen Schmuck hat sollte sich den Einstieg von Jorge Rojas in der iiwii-Galerie im Karo-Viertel nicht entgehen lassen.

Marktstasse 1. Karolinenviertel. Hamburg.

Vernissage am 10. Juli ab 17.00 Uhr !!

http://www.jorgerojas.com/
http://iiwii-gallery.com/


Ich werde bei beiden Veranstaltungen sein und würde mich freuen Euch dort zu sehen!

Beste Grüße

René

P.S.
Save the date:
28. + 29. + 30.8. 2015: Drei Tage der Kunstspurensuche zur Fahndung ausgeschrieben.
Der 20. KOTTWITZKeller.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für den Kommentar!